Umwelt-Team

Für das Umwelt-Team der Pfarrei Christkönig begann alles mit der Misereor-Fastenaktion 2009 „Gottes Schöpfung bewahren, damit alle leben können“. Dieser diözesane Aktionstag in Penzberg hat bei einigen nachhaltige Spuren hinterlassen. Inzwischen gehören dem Team nicht nur Mitglieder der Pfarrgemeinde Christkönig an, sondern auch der evang.-luth. Kirchengemeinde Penzberg und der islamischen Gemeinde Penzberg.

Das interreligiöse Umwelt-Team trifft sich regelmäßig gemeinsam mit der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Penzberg. Für uns ist es sehr wichtig, dass auch Sie als Mitglieder der Pfarrgemeinde Christkönig oder als Interessierte mit Ihren Ideen, Fragen, Sorgen und Kritik unser interreligiöses Umweltteam unterstützen und begleiten.
Info: Georg Kurz, Tel. 802121, Mail: georgmariakurz@gmail.com

Jährlich, Anfang Oktober, lädt das interreligiöse Umwelt-Team ein zu einem Schöpfungs- oder Aktionstag.
Zu Beginn eines Monats veröffentlicht es einen Schöpfungstipp, der auf dieser Homepage unter dem Menü-Punkt „Aktuelles“ zu finden ist und an den Info-Tafeln der Christkönigskirche und der Kirche U.L.F. v. Wladimir..
Empfehlen wollen wir auch die Umweltpräsentation, hier auf der Homepage, die Grundlagen zur derzeitigen Situation der Erde (Klimaveränderung) beschreibt und zum Nachdenken und zum umweltgerechten Tun anregen möchte. Zur Präsentation des interreligiösen Umwelt-Teams mit Fakten, Überlegungen und Anstößen: hier

Auf Initiative des Umweltteams wurde auf dem Dach der katholischen Kirche U.L.F. v. Wladimir durch die Energiegenossenschaft “EnergieVISION” (www.energievision-eg.de) eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von ca. 100 kW-Peak errichtet. Auch die Initiative zur Fairtrade Stadt Penzberg ging vom Umwelt-Team aus.

Terminübersicht Umwelt-Team

April 2024:
Di. 23.04.2024, 19:30:
Umwelt-Team
Pfarrzentrum Christkönig, Elisabeth-Raum
Mi. 24.04.2024, 19:00:
Klimafrühling Oberland: Autarke Stromversorgung im Eigenheim
mit PV-Anlage, Speicher, Wärmepumpe, Ref.: Willi Kirchensteiner, Studiendirektor a. D., Energieexperte
Stadthalle Penzberg
Oktober 2024:
So. 13.10.2024, 11:30-15:30:
Interreligiöser Schöpfungstag
Beginn mit dem interreligiösen Gebet
Evangelisches Gemeindehaus
© CKalender-Service 2024 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Weitere Seiten unter Schöpfung bewahren

EMAS-Team

Das EMAS-Team hat seit Anfang 2022 die Aufgabe übernommen die EMAS-Zertifizierung in technischer Hinsicht abzuwickeln. Die Teammitglieder erheben Daten, füllen Checklisten aus, kümmern sich um gesetzliche Vorgaben oder suchen nach den Ursachen von Abweichungen. Sie...

Klimaschutzerklärung

Wir, als katholische Kirchenstiftung Christkönig, bekennen uns zum Klimaschutz-Aktionsplan der Stadt Penzberg, mit dem Ziel der Klimaneutralität bis 2030. Wir verpflichten uns zu folgenden Maßnahmen, um den CO2-Ausstoß nachhaltig zu reduzieren und unsere Umwelt zu...

Schöpfungsleitlinien

Schöpfungsleitlinien der Kath. Kirchenstiftung Christkönig, Penzberg Wir glauben, dass wir diese Erde und unser Leben dem Wirken Gottes verdanken uns selbst Teil der Schöpfung sind. Wir übernehmen Verantwortung für den Schutz der Umwelt. Im Rahmen unserer kirchlichen...

Umwelterklärungen

Umwelterklärung 2010: hier Umwelterklärung 2011: hier Umwelterklärung 2012: hier Umwelterklärung 2013: hier Umwelterklärung 2014: hier Umwelterklärung 2015: hier Umwelterklärung 2016: hier Umwelterklärung 2017: hier Umwelterklärung 2018: hier Umwelterklärung 2019:...

Umweltpräsentation

Das interreligiöse Umwelt-Team hat eine Übersicht über Klima-Veränderungen und deren Ursachen zusammengestellt. Die Präsentation zeigt notwendige Konsequenzen auf und motiviert zu konkretem Handeln im Alltag. Gefragt sind alle, die zur Erhaltung der Schöpfung bereit...

Wiederverwertung

Altkleidersammlung Zweimal jährlich sammeln Jugendliche und Erwachsene Altkleider: Damen-, Herren- und Kinderbekleidung aller Art, Schuhe (paarweise), Haushaltswäsche (Tischtücher, Badetücher usw.), Vorhänge, Stores, Bettwäsche sowie Federbetten im Inlett. Die...

Schöpfungspreis 2023

Mit der ökologischen Aufwertung des Areals um die Kirche U.L.F. v. Wladimir hatte sich die Pfarrei Christkönig um den Schöpfungspreis 2023 des Bistums Augsburg beworben. Inspiriert ist dieses Vorhaben von der Enzyklika Laudato si‘ und dem dort beschriebenen weltweiten...