Partnerschaftsverein Mãe Luiza

Armenviertel wird zum Wohnort

Im November 2023 feierte der Partnerschaftsverein Mãe Luiza den jährlichen „Brasiliensonntag“ und beschrieb die erstaunliche Entwicklung des ehemaligen Favela Viertels. Das Selbstbewusstsein der Brasilianer und ihre kreativen Ideen wurden hervorgehoben, um das Viertel und seine Bewohner zu einem würdigen und gerechten Leben zu führen. Ein zentraler Bestandteil dieser Erfolgsgeschichte ist die beeindruckende 36-jährige Geschichte der Partnerschaft, die durch das Durchhalten und Weitermachen der Penzberger Gruppe geprägt ist. Die Freude darüber ist verständlich.

Die 8-köpfige Reisegruppe, die das Viertel zuvor besucht hatte, teilte nach dem Gottesdienst ihre Eindrücke und zeigte Fotos. In geselliger Runde genossen alle den Eintopf der KAB und die selbstgemachten Kuchen.

Die Partnerschaft mit der Favela Mãe Luiza, die 1987 gegründet wurde, basiert auf dem christlichen Gedanken, den Menschen Würde und Hilfe für ein eigenverantwortetes Leben zu geben. Durch geschaffene Einrichtungen wird Unterstützung in verschiedenen Lebensabschnitten angeboten. Kinder erhalten Zugang zur Bildung, Senioren haben einen Ort für einen würdevollen Lebensabend, und die Musikschule vermittelt wichtige Eigenschaften für junge Menschen.

Trotz fehlender staatlicher Unterstützung wird durch die Partnerschaft und die geschaffenen Einrichtungen in Mãe Luiza die Freude am Glauben im Sonntagsgottesdienst spürbar, und die Menschen finden Wege zu einem eigenverantworteten Leben.

Auch im kommenden Jahr freut sich die Partnerschaftsgruppe über jede Form von Unterstützung für die Freunde in Mãe Luiza. Interessierte können sich gerne bei Gisela Matschl melden, und Spenden sind herzlich willkommen.

Info: Gisela Matschl, Tel. 08856 6981
www.maeluiza-penzberg.de

Sie können spenden:
Unser Trägerverein „Partnerschaft Mãe Luiza/Natal e.V.“ ist als gemeinnütziger Verein anerkannt (Steuernummer 119/110/20035).
Bis einschl. EUR 300,00 gilt der Einzahlungs-/Überweisungsbeleg als Spendenquittung.
Über EUR 300,00 muss auf dem Einzahlungs-/Überweisungsbeleg auch die Anschrift des Spenders stehen, um die Spendenquittung adressieren zu können.

Unser Spendenkonto:
Empfänger:    Partnerschaft Mae Luiza / Natal e.V.
Bank:               Vereinigte Sparkassen Weilheim
IBAN:               DE52703510300000709832
BIC:                  BYLADEM1WHM

 

Eine kleine Blume braucht Wasser, Sonne und vieles mehr, damit sie sich zu einer Pflanze entwickeln kann. Sie wird von hilfsbereiten Menschen gegossen und gepflegt. Vergleichbares kommt im Bild links zum Ausdruck, das in der Anfangszeit der Partnerschaft zwischen der früheren Pfarrei Steigenberg und Mãe Luiza als Logo verwendet wurde. In Mãe Luiza achten die Menschen sehr viel mehr auf sich selbst und auf ihren Wohnort. Das wird im Bild mit der zweiten Blume deutlich (rechts), die sich wie das Stadtviertel entwickeln und entfalten konnte.

 

Terminübersicht Mae Luiza

So. 10.11.2024, 10:30:
Eucharistiefeier zum Brasiliensonntag?
musik. ges.von "Jesus Feelings"
Pfarrzentrum Christkönig, Kirche
So. 10.11.2024, 11:30:
Partnerschaft Mae Luiza und KAB: Solidaritätsessen ?
Pfarrzentrum Christkönig, Barbara-Saal
© CKalender-Service 2024 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Weitere Seiten unter Vereine & Verbände

DJK

Sport um der Menschen willen“ ist das Leitbild des katholischen DJK-Sportverbands, in dem deutschlandweit rund 500.000 Mitglieder in mehr als 1.100 DJK-Vereinen sportlich aktiv sind. Im Jahre 1920 in Würzburg gegründet, unterstützt die DJK qualifizierte Sportangebote,...

KAB

Die KAB will die Arbeitnehmerschaft in der Kirche und die Kirche in der Welt der Arbeit vertreten. Die Mitglieder – auch Gäste sind herzlich willkommen! – treffen sich im Pfarrzentrum U.L.F. v. Wladimir oder im Pfarrzentrum Christkönig. Hier werden Themen aus dem...

KDFB

„Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen“ Aufbruch in eine neue Zukunft. Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) bewegt sich in ein neues Zeitalter. Wir im Zweigverein Penzberg wollen den Leitgedanken „Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen“ mit Leben füllen...

Kolping

Die Kolpingfamilie ist eine lebensbegleitende Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Mitmachen können Einzelpersonen oder gesamte Familien. Auch Nichtmitglieder sind zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen. Die Vorstandschaft wurde im Februar 2022 neu gewählt....

Welt-Laden

Ein Fachgeschäft für gerechten Handel findet man im Eine-Welt-Laden. Die Produkte aus fairem Handel werden unter Ausschaltung des Zwischenhandels direkt durch die Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt – „gepa“ – und andere...